People who make the difference
Auch eine Woche vor Bewerbungsschluss haben Sie noch gute Chancen! © Hendrik Rojas

Last Minute-Projektliste

Jetzt noch bewerben beim ASA-Programm!

Schon Pläne geschmiedet für das Neue Jahr? Suchen Sie noch nach einer besonderen Herausforderung? Noch bis zum 10. Januar um 12 Uhr mittags haben Sie die Möglichkeit, sich um die Teilnahme am ASA-Programm zu bewerben.

Weniger als eine Woche vor Ende der ASA-Bewerbungsphase möchten wir Ihnen hier noch einmal eine Auswahl der Projekte vorstellen, bei denen mit besonders guten Bewerbungschancen zu rechnen ist. Vor allem Interessierte mit guten Französischkenntnissen sind gefragt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Ausgewählte Projektpraktika in Afrika

Geburtenregistrierung – ein Recht für alle! Eine Studie über die Fortschritte im Bereich des Personenstandswesens in drei Pilot-Städten (ASA-Basis)
Das ProDeG-Programm der GIZ unterstützt den togoischen Staat bei seinem Dezentralisierungsprozess und arbeitet im Bereich des Personenstandswesens mit dem Dezentralisierungs-, Finanz- und Planungsministerium Togos zusammen, ebenso wie mit lokalen Institutionen und Nichtregierungsorganisationen. Wenn Sie erste Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung, in Datenerhebung und -auswertung sowie Französischkenntnisse mitbringen, bringen Sie sich ein.

Wechselseitiges Lernen durch Vergleich: Berufsausbildung im Bereich Automechanik (ASA-Kommunal)
Haben Sie durch Ihre Arbeit oder Ihr Studium bereits Bezugspunkte zum Thema Berufsbildung? Interessieren Sie sich zudem für Automechanik, Straßenbau oder Solarinstallationen? Dieses Projekt beschäftigt sich mit dem Vergleich der beruflichen Ausbildung in diesen Bereichen. Sie absolvieren die Nordphase des Projekts in Bremen und gehen anschließend nach Windhoek, Namibia, für die Südphase.

Empowering youth by raising awareness on health and global challenges  (GLEN Anglo)
Möchten Sie Ihre Erfahrungen in der Jugendarbeit vertiefen und Jugendlichen gesundheitliche Themen und globale Herausforderungen näher bringen? "Mengo Youth Development Link" (MYDEL) engagiert sich in den Slums von Kampala, der Hauptstadt Ugandas. Je nach Erfahrungsgrad und fachlichem Hintergrund  können Sie sich auf verschiedene Weise in die Jugend(informations)arbeit der NRO einbringen.

Researching organic micro-farming activities for women (GLEN GéCo)
Die Organisation "Abalimi Bezekhaya - Farmers of home" unterstützt seit 1982 Mütter und Großmütter in Kapstadt/Südafrika durch urbanen biologischen Gemüseanbau. Als Teilnehmende_r bringen Sie Ihre journalistischen Fähigkeiten und Ihr Interesse an nachhaltiger Landwirtschaft ein. Im Laufe des Projektpraktikums können Sie Ihr eigenes Forschungsprojekt realisieren und lernen Ernährungsfragen im städtischen Umfeld Südafrikas kennen.

Sustainable Fruit Tree Planting with Women and Website Development (Obstbäume zur ökonomischen Stärkung von Frauen) (GLEN GéCo)
Mit der Pflanzung von Obstbäumen unterstützt die Mendel Stiftung in Kamerun Frauen dabei, sich eine unabhängige Einkommensquelle zu schaffen. Die GLEN-Teilnehmenden arbeiten in der Baumschule mit und unterstützen Weiterbildungsmaßnahmen im Umwelt- und Landmanagement. Andere Aktivitäten können die Erstellung einer Website oder die Bewahrung von Wasserquellen sein.

Setting up an electronical monitoring system for agricultural production (Elektronisches Monitoring landwirtschaftlicher Produktion) (GLEN Anglo)
Sie verfügen über solide Programmierfähigkeiten und haben Interesse an Landwirtschaft. Die Organisation KOMHEC in Kenia sucht Unterstützung zur Einrichtung eines landwirtschaftlichen Monitoringsystems, um die Qualitätskontrolle in der Lebensmittelproduktion zu verbessern. Zudem soll eine Webseite für das landwirtschaftliche Informationszentrum erstellt werden.

Education éco-citoyenne par les technologies d’information et de communication (Umweltbildung durch Kommunikationstechnologien) (GLEN Anglo)
Haben Sie Erfahrung in der pädagogischen Arbeit und kennen sich noch dazu im Bereich Informatik und Multimedia aus? Dann könnte dieses Projekt in Madagaskar für Sie von Interesse sein. Schoolnet ist eine Pionierorganisation in der Verwendung von IT und Kommunikation im Rahmen der Bildungsarbeit. Sie unterstützen die Organisation in ihren Vorhaben und initiieren einen dynamischen Austausch zwischen Schüler_innen verschiedener Schulen.

Amélioration de la portée pédagogique d’un musée de l’écologie (Weiterentwicklung des pädagogischen Bereichs eines Ökologie-Museums)  (GLEN GéCo)
Sie möchten sich an der pädagogischen Arbeit in einem "grünen Museum" beteiligen? Das CREDI arbeitet seit 2009 an einem Konzept, um Museumsbesucher_innen die Diversität und Ökologie Süd-Benins näher zu bringen. In dieser Aufgabe unterstützen Sie unter anderem bei der Konzeption eines Dossiers für die Präsentation im Museum.

Enhancing and promoting ecotourism (GLEN GéCo)
Der Ökotourismus in der Region Oku im Nordwesten Kameruns eröffnet der Gemeinschaft alternative Einkommensquellen. Daher sollen in diesem GLEN-Projekt weitere Schritte unternommen werden, um die Region für den Tourismus attraktiver zu machen, ohne die Umwelt dabei zu schädigen.

Aufbau eines regionalen (Online-)Fernsehsenders für die Landbevölkerung (ASA-Basis)
Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre technischen und/oder journalistischen Fertigkeiten in einer neuen Umgebung unter Beweis zu stellen! Als Teilnehmende_r dieses Projektes in Mosambik unterstützen sie die NRO Associação Juvenil para o Desenvolvimento de Murrupula (AJUDEMU) beim Aufbau eines Online-Fernsehkanals und recherchieren, entwickeln und erstellen eigene Inhalte.

Ausgewählte Projektpraktika in Lateinamerika

Aufbau einer „Umwelt-Bürgerschaft“: Umweltbildungsarbeit von, mit und für Jugendliche (ASA-Basis)
Sie interessieren sich für Umweltthemen und haben bereits Erfahrungen mit (digitalen) Lernmethoden, in der Projektarbeit mit Jugendlichen oder im Bereich Kommunalentwicklung? Dann sind Sie hier genau richtig, denn bei diesem Projektpraktikum können Sie Ihre Vorkenntnisse einsetzen, um das Umweltbewusstsein von Jugendlichen in Nicaragua zu stärken.

Austausch über Bildung und Lehrmethoden und ein audiovisueller Beitrag für ein Kultur- und Filmfestival (ASA-Basis)
Das brasilianische Instituto Formação ist eine Organisation, die gesellschaftliche Teilhabe, ländliche Entwicklung und Demokratie fördert und vor allem Jugendlichen durch Bildungsangebote unterstützt. In einem dreimonatigen Projektpraktikum wird ein_e ASA-Teilnehmende_r ein Kultur- und Filmfestival mit vorbereiten und gemeinsam mit Jugendlichen Geschichten von Migrant_innen für einen audiovisuellen Beitrag dokumentieren und verarbeiten. Der/die andere Teilnehmende_r wird sich mit Bildungskonzepten und verschiedenen Lehr- und Lernmethoden auseinandersetzen.

Ausgewählte Projektpraktika in Asien

Schnellkochtöpfe, Steinöfen, Rekultivierung landwirtschaftlicher Flächen: Datenerhebung zu armutsmindernden und energieeffizienten Maßnahmen (ASA-Basis)
In diesem Projektpraktikum in Kirgisistan dreht sich alles um die Rekultivierung von Agrarflächen und die Energieeffizienz verschiedener Heiz- und Kochmethoden. Zusammen mit Rural Advisory Services Jalalabad (RAS JA), einer öffentliche Stiftung, die u.a. Beratungsdienstleistungen zu Agrarthemen anbietet, können Sie drei Monate zu diesen Themen arbeiten und forschen.

Online marketing of fair-trade organic products (GLEN GéCo)
Sie interessieren sich für die Vermarktung von Fair-Trade-Produkten? Im Rahmen dieses Projektpraktikums in Indien können Sie Bäuer_innen durch Ihre Kenntnisse für Web- und Grafikdesign beim online-basierten Marketing für ihre Produkte unterstützen. Sie werden mit der Organisation "Wayanad Vanamoolika Samraksana Sangam" zusammenarbeiten, die nachhaltige Landwirtschaft, traditionelle Gesundheitsvorsorge und Ökotourismus unterstützt.

Creating promotional material for a vocational training program (GLEN Anglo)
In diesem GLEN-Projekt in Indien können Sie Ihre Kenntnisse in Kommunikationswissenschaft und Film- und Videoproduktion bei ETASHA (Enabling and Traning Adolescents for Successful and Healthy Adulthood) einbringen. Die Organisation ist spezialisiert auf die berufliche Fortbildung junger Menschen in Neu-Delhi. Während Ihres Aufenthalts werden Sie Informations- und Werbematerial, z.B. Infografiken, Poster und Videos, konzipieren und gestalten und damit einen Einblick in die Arbeit verschiedener Berufe geben.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um eine abschließende Aufzählung handelt. Das ASA-Programm vergibt in 2016 mehr als 280 Stipendien für 190 unterschiedliche Projekte! Auch über Bewerbungen auf dieser Seite nicht vorgestellten Projektpraktika in der Programmsuche freuen wir uns bis zum 10. Januar um 12 Uhr mittags!
Hier geht's zurück zu allen Projektpraktika